NewsNews
25 Millionen Euro für die Quantencomputer-Forschung

25 Millionen Euro für die Quantencomputer-Forschung

Mit insgesamt 25 Millionen Euro unterstützen das Land Niedersachsen und die VolkswagenStiftung die Initiative "Quantum Valley Lower Saxony" (QVLS). Ziel der Initiative ist es, die Potenziale der Partner für einen Entwicklungssprung hin zu einem Quantencomputer auf Basis der Ionenfallentechnologie zu nutzen und gleichzeitig die exzellenten Forschungsprojekte und -kompetenzen an den niedersächsischen Standorten zu bündeln.

Der QVLS-Initiative stehen im kommenden Jahr neun Millionen Euro zur Verfügung. 2022 und 2023 sollen jeweils weitere acht Millionen Euro folgen. Zusätzlich soll die Initiative nationale und europäische Fördermittel einwerben.

Mitglieder sind die Leibniz Universität Hannover, die TU Braunschweig sowie die Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig. 

Weitere Informationen:

Pressemeldung der Leibniz Universität

Presseinformation der TU Braunschweig

„Quantencomputer? Yes, we can!“ - Interview mit QVLS-Sprecher Prof. Dr. Piet Schmidt